Spumante Hirundo Riviera

13,95 

18,60  / l

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Produkt enthält: 1 l

Artikelnummer: 1139200090 Kategorien: ,

Spumante Hirundo Riviera del Garda Classico Rosè Brut Metodo Martinotti

Trauben: Für den Spumante Hirundo Riviera del Garda Classico Rosè Brut Metodo Martinotti werden die Trauben Groppello, Marzemino, Barbera und Sangiovese verwendet.

Beschreibung des Weines

Der Spumante Hirundo Riviera del Garda Classico Rosè Brut Metodo Martinotti wird, wie auch der stille Wein Chiaretto, aus den Trauben Groppello, Marzemino, Barbera und Sangiovese gewonnen. Allerdings werden die Trauben für diese Variante deutlich früher geerntet als für den Chiaretto. So erhalten wir ein Produkt mit einer starken Persönlichkeit und einer frischen und ausgeprägten Säure.

Die Fermentation erfolgt in Autoklaven. Im Anschluß verbleibt er einige Monate in der Flasche, bevor er den Weinkeller verläßt und in den Verkauf geht.

Farbe: Ein außergewöhnliches Rosé mit lebhaften Reflexen.

Bouquet und Geschmack: In der Nase verbreitet er aromatische rote Früchte. Am Gaumen zeigt er sich rein und frisch und äußerst wohlschmeckend und ausgewogen. Im Mund hinterläßt er ein angenehm reines und sauberes Gefühl.

Der Spumante Hirundo Riviera del Garda Classico Rosè macht Lust auf „mehr“, denn hat man ihn zum Aperitivo genossen, ist es äußerst schwierig, ihm für den Rest des Menüs zu widerstehen.
Und wer an dieser Traubenkombination Gefallen gefunden hat, dem wird sicherlich auch die “stille” Version, der Chiaretto, munden: https://porta-vagnu.de/produkt/chiaretto-doc-san-donino/

Flasche à 0,75 l
Alkoholgehalt 12 %
Ideale Serviertemperatur 8° C – 10 °C

Das Weingut

Wer die Società Agricola Selva Capuzza (https://www.selvacapuzza.it/cantina-identita) besucht, findet einen Ort mit drei Möglichkeiten vor. An erster Stelle steht bei Selva Capuzza die Weinproduktion: hier werden 6 autochthone Trauben der Gardasee-Region angebaut und verarbeitet. Zum Betrieb gehört außerdem ein Restaurant, in dem man vorzüglich speist und natürlich zum hervorragenden Essen die hauseigenen Weine serviert bekommt. Ein Agriturismo rundet das Angebot ab, so daß man nach den kulinarischen Highlights im Restaurant mit intensiver Weinverkostung nach nur wenigen Schritten seine Unterkunft inmitten von Weinreben erreicht.

Seit 2010 wird bei Selva Capuzza absolut kein Herbizid eingesetzt. In der biologischen Ausbauweise sind diese – wenn auch nur in stark limitierter Menge – allerdings erlaubt.

Sie finden die Società Agricola Selva Capuzza in 25015 Desenzano del Garda